Sonntag, 1. Juni 2008

Beutezug


Ich hatte euch noch gar nicht meine Ausbeute vom 1. Mönchengladbacher Stoffmarkt am 25.Mai gezeigt. Die Veranstalter mit denen ich sprach, hatten sich nicht träumen lassen, dass ein solcher Zulauf herrschen würde, denn immerhin handelt es sich um eine Stadt in der es von Stofffabriken und Textilausrüstungsfirmen nur so wimmelt(e)....ja, leider sind die goldenen Zeiten der Textilindustrie hier am Niederrhein vorbei, als man die Stadt als das "rheinische Manchester" bezeichnete. So haben im Laufe der letzten Jahre viele Fabriken ihre Tore geschlossen und auch die Stoffverkäufe ab Fabrik ein Ende gefunden. Sicher gibt es hier immer noch einige Großhändler und -läger....aber wenn ich so 10 bis 15 Jahre zurückdenke....

1 Kommentar:

hortensie hat gesagt…

warum sagt mir denn keiner was davon?????